Ein Blick in Googles selbstfahrendes Auto [VIDEO]

Die neueste Attraktion des besuchenswerten Computer History Museum im kalifornischen Mountain View ist eines von Googles selbstfahrenden Mini-cars. Diese kommen, wie aus den Bildern und dem Video erkennbar sind, ohne Lenkrad oder Pedale aus. und warum auch? Ein vollständig autonomes Fahrzeug des Level 4 erwartet von einem Passagier bis auf die Zieleingabe keine weitere Kontrolle.

Sehr schön sind die verschiedenen Sensoren zu erkennen. Die Nase oder das Lidar am Fahrzeugdach. Man beachte, dass die Außenspiegel für das Auto ohne Nutzen sind, aber von der amerikanischen Verkehrsbehörde NHTSA vorgeschrieben sind. Deren Bestimmungen gehen immer noch von einem menschlichen Fahrer aus.

Was beim Wagen auffällt ist wie groß er eigentlich ist. Man kann sehr bequem in das Fahrzeug einsteigen und hat nach wie vor sehr viel Platz über dem Kopf.

Eine Übersicht zu allen mir bekannten autonomen Fahrzeuginitiativen im Silicon Valley gibt’s hier.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Das Silicon-Valley-Mindset.

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s