Humble One: elektrischer SUV mit Solardach

Ein neuer Elektroauto-Player aus Kalifornien kommt an den Start: Humble Motors (auf deutsch: Demut), erst 2020 gegründet, veröffentlichte heute erste Bilder seines SUVs, das, anstelle eines Glasdaches ein knapp 7,5(!) Quadratmeter großes Solardach aufweist. Damit sollen 60 Meilen (96 Kilometer) an zusätzlicher Reichweite pro Tag allein durch Sonnenkraft geladen werden können. Zur geplanten Batteriegröße des Viersitzers sagte das Unternehmen noch nichts.

Das Fahrzeug, der Humble One („Der Demütige“) ist 5 Meter lang, wiegt 1.800 Kilogramm und kann für 300 US Dollar vorreserviert werden. Laut dem Unternehmen liegen bereits Vorbestellungen für 20 Millionen Dollar vor. Allerdings ist etwas Geduld angesagt: der Humble One soll erst 2024 ausgeliefert werden und der Preis bei 109.000 Dollar beginnen.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

3 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s