Vueron erhält kalifornische Testlizenz für autonomes Fahren

Der südkoreanische Hersteller von LIDARs, Vueron, hat eine Testlizenz vom kalifornischen Department of Motor Vehicles (DMV) erhalten, die dem Unternehmen nun erlaubt, autonome Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen in Kalifornien zu testen. Damit reiht sich das Unternehmen in eine lange Reihe von anderen ein, die solch eine Testlizenz haben oder hatten. Aktuell sind es 48 Unternehmen, insgesamt hatten knapp 80 Unternehmen bislang eine Genehmigung.

Die ersten Vueron-Fahrzeuge wurden auf der CES in Las Vegas im Jänner 2022 gesichtet, wo das Unternehmen einen Stand hatte. Das Unternehmen ist in Seoul beheimatet und hat eine Niederlassung in San José.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s