Lyft wird 45. Unternehmen mit kalifornischer Selbstfahrtestlizenz

Mit Verspätung, aber doch, tritt Lyft in den Wettbewerb um die Entwicklung von selbstfahrenden Autos ein. Seit heute hat das in San Francxisco beheimatete Ride-sharing Unternehmen eine Genehmigung von der kalifornischen Verkerhsbehörde DMV erhalten, autonome Autos auf öffentlichen Straßen in ganz Kalifornien zu testen.

Damit zieht das Unternehmen Uber und anderen nach, die heute schon mit mehr als 300 Autos in Kalifornien und über 1.000 USA-weit betreiben.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

1 Comment

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s