Helm.ai 62. Unternehmen mit Testlizenz für autonome Autos

Als 62. Unternehmen erhielt Helm.ai eine Lizenz von der kalifornischen Verkehrsbehörde um autonome Autos auf öffentlichen Straßen in Kalifornien zu testen.

Auch wenn die Unternehmenswebsite noch ziemlich dürftig ist (gerade mal ein Link zu einer Recruiting-Website), so lässt sich der Crunchbase entnehmen, dass das 2016 gegründete und in Menlo Park beheimatete Unternehmen bereits 10 Millionen Dollar an Risikokapital aufgestellt hat und an Algorithmen und Perception für autonome Autos, Drohnen und Robotern arbeitet.

Gründer und CEO ist der Berkeley-Mathematikabsolvent Vladislav Voroninski.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s