DeepRoute.ai 64. Unternehmen mit kalifornischer Testlizenz

DeepRoute.ai ist das 64. Unternehmen, das vom kalifornischen DMV die Lizenz erhielt, autonome Fahrzeuge auf allen öffentlichen Straßen in Kalifornien zu testen.

Das Unternehmen hat Niederlassungen in Shenzhen, Peking und Fremont, und führte bereits Fahrtests in China in den Städten Shenzhen, Wuhan und Chongqing durch. DeepRoute entwickelt sowohl die Soft- als auch Hardware für L4-Selbstfahrlösungen, um eine full-stack-Lösung anbieten zu können.

Das Unternehmen konnte in einer Serie A Runde 50 Millionen Dollar aufstellen. Investoren sind Fosun RZ Capital, GoldenSand Capital, Yunqi Partners, Ventech China, und Green Pine Capital Partners.

DeepRoute scheint auch Verbindungen mit Zhou Guang als Gründer zu haben, der wiederum ein ehemaliger Mitgründer von Roadstar.ai war. Dieses Unternehmen kam in die Nachrichten, weil Guang von seinen Mitgründern beschuldigt worden war, Bestechungsgelder während des Fundraising erhalten zu haben, und aus dem Unternehmen geschmissen worden war. Obwohl die Website noch funktionstüchtig ist und Roadstar auf derm DMV-Seite als Lizenznehmer gelistet ist, soll das Unternehmen im März seinen Betrieb eingestellt haben, gemäß diesem Bericht. Auch stammt die letzte Meldung im News-Bereich der Seite vom Januar 2019.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

2 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s