Nuro erhält fahrerlose Testlizenz für Kalifornien

Das in Mountain View beheimatete Start-Up Nuro.ai hat von der kalifornischen Verkehrsbehörde DMV die Genehmigung erhalten, fahrerlose Lieferroboter auf öffentlichen Straßen zu testen. Das Testgebiet beschränkt sich dabei auf Teile von 9 Städten in den Gemeinden Santa Clara und San Mateo in der Bay Area. Die Städte sind Atherton, East Palo Alto, Los Altos Hills, Los Altos, Menlo Park, Mountain View, Palo Alto, Sunnyvale und Woodside.

Nuro R2 Lieferroboter

Damit ist Nuro nach Waymo das zweite Unternehmen, das vollständig fahrerlose autonome Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen betreiben darf. Nuro hatte bereits eine Genehmigung, autonome Autos in Kalifornien zu testen, so wie insgesamt 65 Unternehmen. Das Start-Up hat bereits Tests vor zwei Jahren in Scottsdale in Arizona begonnen, sowie mit der zweiten Generation an Lieferrobotern in Houston in Texas.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s