Neues General Motors Firmenlogo wird unbeabsichtigt zur Werbung für Elon Musk

Nach 50 Jahren hat der einstmals größte Autohersteller der Welt, General Motors, seinem Firmenlogo einen neuen Anstrich gegeben. Damit will das Unternehmen den Wandel in der Branche widerspiegeln, der sich aktuell von Verbrennungskraftfahrzeugen hin zu Elektroautos vollzieht. Das Firmenlogo wurde von hauseigenen Designer gestaltet, und bringt einen Übergang von Großbuchstaben auf Kleinbuchstaben, eine leichte Änderung der Farben zu einem Blau, das das Blau eines klaren Himmels repräsentieren soll, und eine Gestaltung des ‚m‘, die einem Ladestecker ähneln soll. Dass das ‚g‘ nach wie vor eher einem Zapfhahn für Benzin ähnelt, wurde wohl nicht beachtet.

Doch aufmerksame Internetbenutzer fanden noch ein anderes, verstecktes und wohl unbeabsichtigtes Designelement. Sobald man die einzelnen Teile des Logos um 90 Grad gegen den Uhrzeiger dreht und gegeneinander verschiebt, kommt der Schriftzug ‚Elon‘ zum Vorschein, Tesla-Chef Elon Musks Vorname.

Neues GM-Logo wird zu ‚Elon‘

Immerhin weiß man bei GM, wem man den Wandel zu verdanken hat. Das Logo wird selbst nicht auf den Autos sein, sondern nur in den Briefköpfen des Unternehmens Verwendung finden.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s