WeRide das 7. Unternehmen mit fahrerloser Testgenehmigung

Das chinesische Start-Up WeRide mit einer Niederlassung in San José, erhielt als das siebente Unternehmen eine Genehmigung von der kalifornischen Verkehrsbehörde DMV, vollständig fahrerlose Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen zu testen. Die fahrerlosen Fahrzeuge dürfen auf Straßen um die WeRide-Niederlassung in San José mit Geschwindigkeitsbegrenzungen von maximal 45 Meilen pro Stunde (72 km/h) fahren. Die Tests dürfen tagsüber von Montag bis Freitag durchgeführt werden, aber nicht bei starkem Nebel oder Regen.

Damit reiht sich das Unternehmen zu den bisherigen Lizenzinhabern AutoX, Waymo, GM Cruise, Nuro, Baidu und Zoox. Aktuell haben insgesamt 56 Unternehmen eine Genehmigung in Kalifornien, autonome Autos mir Sicherheitsfahrern an Bord auf allen öffentlichen Straßen zu testen.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s