Tesla Berlin soll noch diese Woche Betriebsgenehmigung erhalten, Tesla Austin in zwei Wochen

Wie der Tagesspiegel heute exklusiv berichtet, soll noch diesen Donnerstag oder Freitag die Betriebsgenehmigung für die neue Tesla Gigafactory in Berlin-Grünheide erteilt werden. Letzte Woche führte der Brandenburgische Ministerpräsident Dietmar Woidke im Rahmen der „Task Force Tesla“ eine Telefonkonferenz, bei der die Umweltverträglichkeitsprüfung abgeschlossen und somit der Weg für die Erteilung der Betriebsgenehmigung frei ist.

In etwa drei Wochen soll dann auch eine große Einweihungsfeier stattfinden, bei der Tesla-Chef Elon Musk erwartet wird und die ersten in der neuen Gigafactory produzierten Fahrzeuge an Kunden übergeben werden sollen.

FUTURE ANGST

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit?

Ab sofort erhältlich im Buchhandel, beim Verlag und bei Amazon.

Auch die Gigafactory Austin steh unmittelbar vor der Betriebsaufnahme. Als letzte Genehmigung steht auch hier die der amerikanischen Umweltbehörde EPA aus, die sich deshalb verzögerte, weil in dem Model Y aus Austin auch zum ersten Mal die neuen 4680er Batterien in den Fahrzeugen verbaut sein werden.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s