Lucid Motors Ergebnis 4. Quartal 2021 und Aussicht 2022

Das in Newark beheimatete Elektroautostartup Lucid Motors gab heute die Zahlen des vierten Quartals und für 2021 bekannt, wie auch einen Ausblick auf 2022. So wurden mit Auslieferungsbeginn im Oktober 2021 im vierten Quartal insgesamt 125 Lucid Air ausgeliefert, so ist diese Zahl bereits mit den ersten beiden Monaten 2022 übertroffen worden. Seit Oktober hat Lucid mehr als 400 Elektroautos produziert, davon mehr als 300 in den ersten beiden Monaten von 2022.

Der Umsatz im vierten Quartal belief sich auf 26,4 Millionen Dollar, wobei 21,3 Millionen aus Auslieferungen der Air Dream Edition stammten. Die Bilanz wies Ende 2021 einen Kassenbestand von über 6,2 Milliarden US-Dollar aus. Die Kundenreservierungen für die Lucid Air-Limousine übersteigen 25.000 Stück, die ein Umsatzpotenzial von über 2,4 Milliarden US-Dollar widerspiegeln.

SORRY NOT SORRY

Die Kunst, wie man sich nicht entschuldigt, ist ein hehres Gut. Politiker, Manager, Kirchenvertreter und viele andere Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens beherrschen diese Kunst in Perfektion. Korruption bei der Maskenbeschaffung? Nie passiert. Nicht genug Impfstoff? Tut uns leid, lässt sich aber nicht ändern. Milliarden mit der geplanten Autobahnmaut versenkt? Nicht meine Schuld. Was soll die ganze Aufregung?

Ab sofort erhältlich im Buchhandel, beim Verlag und bei Amazon.

2022 erwartet das Unternehmen die Auslieferung von 12.000 bis 14.000 Fahrzeugen, um 40 Prozent weniger als noch letztes Jahr erwartet, wo noch eine Aussicht auf 20.000 Stück galt. Allerdings haben die weltweiten Unterbrechungen bei der Lieferung von Komponenten, die auch Lucid Motors treffen, zu dieser Reduktion der geplanten Stückzahlen geführt.

Aktuell befindet sich das Unternehmen im Ausbau der Fabrik in Casa Grande in Arizona, wo die aktuelle Fertigungskapazität von 34.000 Stück auf 90.000 Stück pro Jahr erhöht werden soll. Gleichzeitig arbeitet das Unternehmen an neuen Verkaufsrepräsentanzen in Nordamerika und Europa, wie auch dem Mittleren Osten – ein wichtiger Geldgeber kommt aus Saudiarabien – und Asien.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s