Lucid Motors plant Autofabrik in Saudi-Arabien

Der wohl überraschendste Teil der heutigen Ergebnispräsentation von Lucid Motors war die Ankündigung, dass das Unternehmen in Saudi-Arabien seine zweite Fabrik errichten will.

Lucid Motors unterzeichnete mit dem Ministerium für Investitionen von Saudi-Arabien (MISA), dem Saudi Industrial Development Fund (SIDF) und der Economic City von King Abdullah Economic City (KAEC) die Verträge für eine Autofabrik, die in 15 Jahren einen Wert von bis zu 3,4 Milliarden Dollar für Saudi-Arabien und Lucid Motors schaffen soll.

Die Fabrik selbst soll in der KAEC, einer gerade im Aufbau befindlichen Millionenstadt, errichtet werden. KAEC ist Teil der Vision 2030 des saudischen Königreiches, für die Zeit nach dem Erdöl, in der das Land eine eigene Service- und Fertigungsindustrie angesiedelt haben will.

FUTURE ANGST

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit?

Ab sofort erhältlich im Buchhandel, beim Verlag und bei Amazon.

In der Fabrik sollen allerdings nicht vollständige Fahrzeuge produziert, sondern nur zusammengesetzt werden. Die eigentliche Produktion selbst findet in Casa Grande in Arizona statt. Pro Jahr sollen dann bis zu 150.000 Autos für den arabischen Raum zusammengebaut werden. Der Start der Fabrikerrichtung ist mit Mitte 2022 angepeilt.

Lucid-CEO Peter Rawlinson sagte dazu in einem Statement:

Lucid möchte überall, wo wir hinkommen, ein Katalysator für Veränderungen sein. Daher ist es nur logisch, dass wir Elektrofahrzeuge in eines der größten Öl produzierenden Länder der Welt bringen. Die Errichtung einer globalen Produktionsstätte ist ein praktischer, natürlicher Schritt und ermöglicht es uns, unsere Marke auszubauen, unser Geschäft zu skalieren und die weltweite und unerschlossene Marktnachfrage auf einer völlig neuen Ebene zu adressieren, während wir gleichzeitig etwas gegen den Klimawandel unternehmen, indem wir nachhaltige Transportmittel inspirieren. Unsere engen Beziehungen zum Public Investment Fund und unseren Partnern bei MISA, KAEC und SIDF geben uns einen einzigartigen Einblick in die Nachfrage nach Luxusautos und SUVs in Saudi-Arabien und darüber hinaus, und wir freuen uns darauf, die fortschrittlichsten Elektrofahrzeuge der Welt auf weiteren globalen Märkten einzuführen.

Der saudische Public Investment Fund hat 2018 in Lucid eine Investition von einer Milliarde Dollar getätigt. Diese Investition erlaubte Lucid erst die Errichtung einer eigenen Fabrik und den Beginn der Fahrzeugproduktion.

Mit Elektromobilität mischen sich die Karten neu. So haben eine ganze Reihe von Ländern den Einsteig in die Fertigung von Elektroautos angekündigt oder sogar bereits begonnen, die bislang keine oder nur eine unwesentlich Automobilproduktion im Lande hatten. Mit VinFast baut ein vietnamesisches Unternehmen Elektroautos, die Philippinen haben auch Pläne angekündigt und nun folgt Saudi-Arabien. Auch wenn es im ersten Moment nur die Zusammensetzung von vorproduzierten Fahrzeugkomponenten sein wird, das ist vermutlich erst der Anfang für Saudi-Arabien und den arabischen Raum.

Hier ist die vollständige Ankündigung (auf Englisch).

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s