Vinfast stellt seine Elektroautomodelle vor

Vietnams Automobilhersteller Vinfast war auch wieder auf der CES präsent und erlaubte einen näheren Blick auf seine Elektroautopalette. Die vorgestellten Autos waren der VF6, VF8 und VF9. Sie sind Teil der ersten 999 Fahrzeuge, die aus Vietnam in die USA geliefert worden sind. Die Zahlen 8 und 9 bringen in asiatischen Ländern Glück und deshalb ist die Zahl 999 besonders bedeutungsschwanger.

Die abgebildeten Fahrzeuge sind als Stadtfahrzeuge gedacht – immerhin der erste Wurf an Elektroautos aus Vietnam – und haben eine Reichweite von 197 Meilen (knapp 315 Kilometer) und werden aktuell nur verleast, und zwar um 599 US Dollar pro Monat. An einem Batteriepack mit mehr Reichweite wird gerade gearbeitet. Mit diesem Angebot für diese ersten Fahrzeuge will Vinfast Erfahrung sammeln, um Anpassungen an die Modelle für den US-Markt zu erhalten.

Im Oktober letzten Jahr kündigte Vinfast auch die Eröffnung der ersten Verkaufsniederlassungen in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden an. In Deutschland wurde in Köln der erste Vinfast Store im November eröffnet, weitere Stores sollen dann in Paris, Nizza, Berlin, München, Frankfurt, Hamburg und Amsterdam folgen.

Auf der CES konnte ich den VF8 testen und es handelt sich um ein recht solides Fahrzeug mit viel Digitaltechnik. Hier nun zu den Bildern der Autos.

Vinfast VF6

Vinfast VF8

Vinfast VF9

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s