Schwarzenegger und Kreisel präsentieren, was Mercedes nicht kann: elektrische Mercedes G-Klasse mit 300 km Reichweite

Wie oft hörten wir von Mercedes, was alles nicht möglich sei mit Elektromobilität und man stattdessen lieber auf Plug-In und Brennstoffzellen setze? Nun, Kreisel Electric aus Österreich zeigt den Schwaben vor wie es geht.

Bei einer Vorstellung mit dem Bodybuilder, Filmstar und ehemaligen Gouverneur von Kalifornien Arnold Schwarzenegger zeigten sie eine umgebaute, elektrifizierte Mercedes G-Klasse, die 300 Kilometer Reichweite erreicht. Der Mercedes G 350 d wurde im Rahmen der Hahnenkammabfahrt in Kïtzbühl präsentiert. Die eingebaute Batterie hat eine Kapazität von 80 kWh und kann mit 150 kW in 25 Minuten auf 80 Prozent aufgeladen werden.

Christian Schlögl, Mitglied der Kreisel-Geschäftsleitung, saß vor einigen Monaten zufällig im Flugzeug nach Kalifornien neben dem Autoenthusiasten und Befürworter von grünen Technologien Arnold Schwarzenegger. Dabei konnte Schlögl den Gouvernator von Kreisels innovativer Batterietechnologie erzählen, und Schwarzenegger sagte spontan zu. Kreisel plant momentan keine Serienfertigung elektrifizierter Mercedes-Fahrzeuge.

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s