Baidu kündigt Gratisbetriebssystem für Selbstfahren an

Der chinesische Internetgigant Baidu hat angekündigt, im kommenden Juli seine eigen entwickelte Technologie für autonomes Fahren freizugeben. Dabei sollen auch Programmierschnittstellen zu Navigationskarten und Maschinenlerndienste freigegeben werden.

Baidu, das bereits seit einigen Monat eine Flotte an Fahrzeugen in Wuzhen testet, will mit der Freigabe der Technologie die Entwicklung beschleunigen. Die Hoffnung wid dabei auf die vielen kleinen Start-ups in China gesetzt, die in diesem Bereich arbeiten. Mit der Baidu-Technologie soll es für diese leichter werden, zusätzliche Funktionen zu entwickeln. Dieser Schritt ähnelt der Vorgehensweise von Google mit dem Android-Betriebssystem für Smartphone und soll Baidu einen Wettbewerbsvorteil schaffen.

Baidu-Fahrzeuge wurden auch im Silicon Valley gesehen, wo Baidu eine starke Präsenz hat und aktuell versucht, vermehrt US-Staatsbürger einzustellen, um größere Diversität in das Unternehmen zu bringen.

Dieser Beitrag wurde auch auf Englisch veröffentlicht.

1 Comment

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s