Bauer’s Intelligent Transportation wird 31. Unternehmen mit kalifornischer Selbstfahrtestlizenz

Als 31. Unternehmen erhielt Bauer’s Intelligent Transportation eine Lizenz um autonome Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen in Kalifornien zu testen. Das in San Francisco beheimatete Busunternehmen mit 400 Mitarbeitern zählt zu seinen Kunden unter anderem Salesforce und Box und transportiert jeden Tag tausende Mitarbeiter dieser Firmen.

Am 2. Juni gab die kalifornische Verkehrsbehörde DMV die Lizenzvergabe an den Transportdienstleister bekannt. Bauer’s IT reiht sich damit zu einer Liste die vorwiegend von Techfirmen und Autobauern dominiert ist. Während aber Waymo, Apple oder GM sich in ihren Bemühungen auf Personenwagen konzentrieren, gesellt sich Bauer’s IT zu den Busunternehmen wie Navya oder SB-Drive, die fahrerlose Busse entwickeln wollen.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

 

1 Comment

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s