Pony.AI und TuSimple erhalten kalifornische Testlizenz für autonome Autos, Gesamtzahl damit auf 33 Unternehmen

Pony.AI in Fremont und der chinesische Hersteller TuSimple sind die jüngsten Zugänge zur bereits umfangreichen Liste an Organisationen, die eine Lizenz zum Testen autonomer Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen in Kalifornien erhalten haben. Die kalifornische Verkehrsbehörde DMV führt seit heute die beiden Unternehmen als 32. und 33. Organisation mit solch einer Testlizenz.

Laut Dokumenten wurde Pony.AI am 6.April 2017 gegründet. Das Unternehmen beschreibt sich auf seiner Website mit „Pony.ai is a start-up in the heart of Silicon Valley. We are creating artificial intelligence solutions in robotics.

TuSimple hat im kalifornischen San Diego seinen Forschungssitz, der Stammsitz liegt in Peking. Das Unternehmen entwickelt Computervision und Künstliche Intelligenz-Technologie für selbstfahrende Lastwagen bezeichnet seine Aufgabe folgendermaßen: „TuSimple rethinks the new possibilities of autonomous driving technology. Our mission is to set a new standard on safety, reliability, and efficiency in the trucking industry.

Beide Unternehmen habe eine ganze Reihe an offenen Stellen auf ihren Websites gelistet.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

2 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s