Aurora wird 37. Unternehmen mit kalifornischer Selbstfahrtestlizenz

Aurora Innovation, ein Unternehmen das vom früheren Leiter von Googles Selbstfahrabteilung mitgegründet wurde, ist die 37. Organisation die eine Lizenz zum Testen autonomer Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen in Kalifornien erhalten hat.

Aurora führte seine Tests bislang auf privaten Teststrecken aus, will seine Technologietest aber nun auf öffentlichen Straßen ausweiten, wie das Unternehmen Fortune gegenüber bekannt gab.

Neben Urmson sind weitere Mitgründer Sterling Anders, ehemaliger Direktor für das halbautomatische Autopilotprogramm bei Tesla, sowie Drew Bagnell, ehemaliger Entwicklungschef für das Autonomie- und Wahrnehmungsteam bei Ubers Advanced Technologies Center.

Der Mitgründer Anders war vor einigen Monaten von Tesla geklagt worden, weil er Mitarbeiter abgeworben haben soll..

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

1 Comment

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s