Future Mobility mit neuem Brand und 200 Millionen Kapitalspritze

Das chinesische Elektrofahrzeug-Start-up Future Mobility stellte heute seinen neuen Brand Byton vor. Unter diesem Markennamen sollen in Europa und USA ab 2022 drei Typen von Elektrofahrzeugen verkauft werden. Ein SUV soll ab 2019 in China verkauft und auf der nächsten CES in Las Vegas im Jänner 2018 vorgestellt werden. Folgen sollen eine Limousine und ein siebensitziger Van.

Bereits Mitte August erhielt das in Shenzhen bei Hong Kong beheimatete Start-up in einer Investitionsrunde 200 Millionen Dollar Kapital. Das Unternehmen hat Standorte unter anderem in Peking, Hong Kong, München, Santa Clara und Nanjing.

Das Unternehmen wurde von ehemaligen BMW und Nissan Executives gegründet und hatte bislang bereits in ersten Runden 100 Millionen Dollar an Kapital aufgestellt.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

1 Comment

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s