Erstes Dieselfahrverbot in Deutschland angekündigt

Kaum ist das Urteil des deutschen Bundesverwaltungsgerichtes ausgesprochen, schon hat die erste Stadt ein Dieselfahrverbot angekündigt. Hamburg plant ab Ende April zwei viel befahrene Straßen zu sperren. Bei der ersten Straße handelt es sich um die Max-Brauer-Allee für Pkw älter als Euro 6 und Lkw mit Euro VI. Bei der zweiten um Teile der Stresemannstraße für Diesel-Lkw älter als Euro VI.

Die Planungen sind bereits abgeschlossen, Ausnahmen soll es für Anwohner und deren Besucher, sowie Krankenwagen, Müllautos oder Lieferverkehr geben. Die ganzjährige Sperre soll von der Polizei gerade am Anfang verstärkt kontrolliert werden.

Dieser Beitrag wurde auch auf Englisch veröffentlicht.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s