Neue Details zu tödlichem Unfall mit Ubers selbstfahrenden Auto

Nach dem tödlichen Unfall mit einem selbstfahrenden Auto von Uber in Tempe in Arizona, werden langsam neue Details bekannt. In einer Pressekonferenz veröffentlichte die örtliche Polizeidienststelle Details zum Unfallhergang.

Ein autonomes Uber-Fahrzeuge – ein Volvo XC90 – war mit 40 Meilen pro Stunde (65kmh) um 22 Uhr Abends im autonomen Modus unterwegs, als eine 49-jährige Frau mit einem Fahrrad vom Gehsteig plötzlich auf die Fahrbahn trat. Die Frau wurde vom Fahrzeug erfasst und auf die Straße geschleudert. Sie erlag später ihren Verletzungen.

Der Sicherheitsfahrer im Uber-Fahrzeug war soweit bekannt nicht betrunken. Das Wetter und die Sichtbedingungen waren klar. Es liegen Videoaufzeichnungen sowohl von außerhalb des Fahrzeugs als auch von innen vor.

Uber hat bis auf Weiteres den Betrieb aller Fahrzeuge eingestellt und kooperiert mit der örtlichen Polizeidienststelle um die Unfallursache zu erforschen.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

2 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s