Tesla Model 3 Zulassungen übertrumpfen BMW 3 und Mercedes C in Kalifornien

Die Model 3 Registrierungszahlen für das erste Quartal 2018 liegen vor, und sie wiederholen das, was Tesla bereits mit dem Model S vorgeführt hat. Das Fahrzeug reiht sich in seiner Klasse an die Spitze. Das sogar schneller als es das Model S geschafft hat, und obwohl Tesla in der Produktion noch mit angezogener Handbremse fährt.

Gemäß den Zahlen des kalifornischen Nauewagenhändlerverbands California New Car Dealers Association (CNCDA), lag Tesla mit 3.723 Fahrzeugzulassungen vor der Mercedes C-Klasse mit 3.323 und den Dreier-BMW mit 3.260.

Modell Zulassungen Anteil [%]
Tesla Model 3 3.723 14,3%
Mercedes C-Klasse 3.323 12,7%
BMW 3 3.260 12,5%
Lexus ES 2.024 7,8%
Infiniti Q50 1.944 7,4%

Bislang wurden die Fahrzeuge nur in die USA und Kanada ausgeliefert. Mit der angepeilten Produktion von wöchentlichen 5.000 Stück noch im Juni – angeblich liegt die Wochenproduktion bereits bei 4.000 Stück – ist es zu erwarten, dass Tesla in Kalifornien noch 2018 mehr Fahrzeuge zulassen wird, als alle anderen Hersteller in derselben Klasse.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

2 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s