Toyota Selbstfahrauto gesichtet

Eines der 56 Unternehmen mit einer Genehmigung, autonome Autos auf kalifornischen Straßen zu testen, ist das weltweit wertvollste Automobilunternehmen, Toyota. Vor dem Eingang des Toyota Research Institute in Los Altos kann ich mit gewisser Regelmäßigkeit deren Autos sehen. Heute hatte ich mal Gelegenheit ein paar Bilder zu machen.

Das Fahrzeug hat offensichtlich zwei Velodyne Puck Lidar und eine großes Velodyne Lidar in der Mitte installiert, sowie einen GPS Tracker, und eine Anordnung von Kameras. Sofern ich das erkennen kann, sind es 6 eingehäuste Kameras, wobei jeweils eine nach hinten und nach vorne, und jeweils zwei an der Seite 45 Grad nach hinten und 45 Grad nach vorne sehen. Auch scheinen da an jeder Seite drei weitere kreisförmige Sensoren zu sein. Hat jemand eine Idee, um welche Art von Sensoren es sich da handelt? Kameras?

AV_Toyota_04

Auch ist an der vorderen Stoßstange eine schlauchförmige Anordnung mit Sensor(en) zu sehen. Ist das ein Radar?

AV_Toyota_03

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s