Lucid Motors beginnt Serienproduktion

Einer der interessantesten neuen Player am Elektroautomarkt begann heute die Serienproduktion. Das amerikanische Unternehmen Lucid Motors, mit Hauptquartier in Newark in Kalifornien, nahm heute offiziell die Serienproduktion seines ersten Elektrofahrzeugs, dem Lucid Air, in der niegelnagelneuen Fabrik Casa Grande im US-Bundesstaat Arizona auf.

Die ersten Lucid Air, und zwar die Dream Edition, die zu Preisen zwischen 130.000 und 170.000 US Dollar angeboten werden, rollen seit heute vom Förderband und sollen im späteren Oktober an die ersten Kunden ausgeliefert werden. Laut Angaben von Lucid Motors gibt es 13.000 Vorbestellungen. Die Anzahl an Dream Edition wurde auf 520 Stück erweitert. Das Fahrzeug wurde mit einer Reichweite von 520 Meilen (832 Kilometer) gemäß EPA bemessen.

2023 soll mit dem Lucid Gravity auch ein SUV angeboten und produziert werden.

Der Lucid Gravity soll ab 2023 produziert werden

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s