Aptiv zeigt Details des Hyundai-Motional Robotaxi

Autonome Fahrzeuge sind das Ergebnis vom Zusammenspiel vieler Hersteller. So fuhren in Las Vegas um die CES 2022 mehrere Fahrzeuge von Motional auf der Basis eines Hyundai IONIQ 5 herum, die autonomes Fahren testen und für die Veranstaltungsgáste als Robotaxi dienten. Videos davon habe ich hier.

Der in Dublin, Irland, basierte Zulieferer Aptiv stellte auch mehrere (vor allem Elektro) Fahrzeuge, in denen hauseigene Komponenten stecken. So auch im erwähnten Robotaxi: Aptiv stellt ein Global Vehicle Positioning Modul und ein Imaging Radar bereit.

Hier sind Bilder dazu:

Motional CEO Karl Iagnemma teilte noch mehr Details zum Fahrzeug.

Und der Vollständigkeit halber, was Aptiv auf der CES präsentierte, in folgenden Fahrzeugen stecken auch noch Komponenten vom irischen Unternehmen: Tesla Model S Plaid, BMW iX, Polestar 2, Porsche Taycan Turbo S und Ferrari SF90 Stradale.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s