Eine Fahrt im Tesla durch den Boring Tunnel in Las Vegas

Direkt vor der Center Hall des Las Vegas Convention Center befindet sich ein Abgang zum Tunnel, den Tesla-Chef Elon Musk mit seiner Tunnelfirma Boring erbaut hat. Unten mit der Rolltreppe angekommen, kann man gratis in einen der wartenden Teslas – zumeist Model Y – steigen und sich zur West- und Südhalle des Konferenzzentrums kutschieren lassen.

Die Fahrt zur Südhalle dauert etwa eineinhalb Minuten bei knapp weniger als 50 km/h. Alles geht sehr leise und ohne Abgase ab, und wie man sehen kann, mit ziemlich viel Verkehr.

Macht dieser Tunnel Sinn? Bei der heurigen CES 2022, die wegen der COVID-Situation sehr viel weniger Besucher, und damit auch viel weniger Verkehr um das Konferenzzentrum herum hatte, kaum. Für Gehbehinderte und Gehschwache aber sicherlich eine Erleichterung. Sonst würde ich den Tunnel eher als Werbeaktion von Musk für Tesla und Boring sehen und damit als Vorzeigeprojekt für potenzielle Tunnelbauprojekte in Städten und Regionen.

Hier das Video vom Tunnel und den Fahrten:

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

3 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s