Rivian produzierte 1.015 und liefert 920 Autos aus

Die 2021 Zahlen sind da, und Rivian, erst seit Herbst an der Börse und mit 75 Milliarden Dollar Bewertung das aktuell achtwertvollste Autounternehmen noch vor BMW oder Stellantis, hat knapp seine Ziele verfehlt. So waren 1.200 Stück vom Pickup R1T, 25 Stück vom R1S SUV und 10 Stück EDV Lieferwagen als Produktionsziel und 1.000 Stück R1T, 25 Stück R1S SUV und 10 Stück EDV Lieferwagen als Auslieferungsziel geplant gewesen.

Das in Plymouth im US-Bundesstaat Michigan beheimatete Unternehmen hat die Zahlen nicht nach Pickup und SUV, den beiden Fahrzeugen die Rivian aktuell produziert, aufgeschlüsselt. Die erste Auslieferung des R1T-Pickups fand am 14. September 2021, die erste des R1S SUV im Dezember 2021 statt.

Mit Stand vom 15. Dezember liegt die Anzahl der Vorbestellung bei 71.000. 2024 soll neben der heutigen Fabrik in Normal im US-Bundesstaat Illinois eine zweite Fabrik im US-Bundesstaat Georgia in Betrieb gehen. Die Fabrik in Normal soll eine Kapazität von 200.000 Stück pro Jahr erreichen, die in Georgia 400.000 Stück pro Jahr. Aktuell versucht Rivian jedenfalls das Kunststück, die Produktion von gleich drei Fahrzeugtypen auf einmal hochzuziehen. Bis Ende dieses Jahrzehnts sollen dann jährlich eine Million Fahrzeuge produziert werden.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s