WeRide testet Flotte an Robostraßenkehrmaschinen

Der chinesische Entwickler von autonomen Fahrzeugen, WeRide, beginnt im Mai 2022 den Test von autonomen Straßenkehrmaschinen. Dabei soll im Stadtteil Nanshan der chinesischen Millionenmetropole Guangzhou eine Flotte von mehr als 50 fahrerlosen Straßenkehrfahrzeugen – sogenannten ‚Robosweeper‘ – zum Einsatz kommen, die die Straße kehren, Wasser spritzen und desinfizieren können.

Das Design der vollelektrischen Fahrzeuge ist dabei auch neu. So gibt es keine Fahrerkabine, kein Lenkrad und keine Pedale im Fahrzeug selbst. Die Flotte wird zentral durch eine Cloud-basierte KI koordiniert. Die Fahrzeuge können auch autonom Wasser nachfüllen, Müllentsorgen, parken und aufladen ohne Eingriffe von menschlichen Operatoren. Die Fahrzeuge werden dabei Tag und Nacht zum Einsatz kommen.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s