Selbstfahrender Otto-LKW liefert Budweiser

Ein selbstfahrender LKW des Start-ups Ot.to machte eine 190 Kilometer Lieferfahrt, ohne dass der Fahrer eingreifen musste. Bei dieser ersten kommerziellen Fahrt eines autonomen Lastwagens, der von Fort Collins über die Innenstadt von Denver nach Colorado Springs führte, wurden 51.744 Dosen Budweiser transportiert.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bei der Fahrt über den Highway I-25 saß der Fahrer nicht im Fahrersitz. Diese Testfahrt wurde in Zusammenarbeit mit Anheuser-Busch durchgeführt. Der Brauereiriese macht jedes Jahr 1,2 Millionen Lastwagenfahrten um seine Getränke auszuliefern. Schon alleine aus diesem Grund sind mit Kosteneinsparungen und mehr Sicherheit verbundene Innovationen wie selbstfahrende LKW für Anheuser-Busch von großem Interesse.

Ot.to, das erst im August nur acht Monate nach der Gründung von Uber übernommen wurde, hat die ersten kommerziellen erhältlichen LKWs für 2017 angekündigt.

Die möglichen Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt für Lastwagenfahrer ist nicht zu unterschätzen. In Deutschland sind 540.000 LKW-Fahrer beschäftigt, in den USA 3,3 Millionen.

1 Comment

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s