Elektroautohersteller NIO erhält weitere 1 Milliarde Dollar Risikokapital

In einer neuen Finanzierungsrunde konnte das chinesische Start-up NIO eine Milliarde Dollar einholen. Der Elektrofahrzeughersteller, der 2020 mit seinem ersten elektrischen SUV, dem siebensitzigen NIO es8, auf den Markt kommen will, wird somit mit fünf Milliarden Dollar bewertet. Erst im März wurden 600 Millionen Dollar an Kapital eingehoben.

Zu den Investoren zählte Tencent Holdings Ltd, die schon bisher in NIO investiert hatten, sowie neu hinzu gekommen sind der amerikanische Hedgefund Lone Pine Capital, die chinesische Investmentfirma CITIC Capital, und der Schottische Fondmanager Baillie Gifford.

Von Anfang an sollen die Fahrzeuge auch autonom fahren können. Das Unternehmen kooperiert in einem Joint Venture mit dem viertgrößten chinesischen Automobilhersteller Chongqing Changan Automobile.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

1 Comment

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s