Jaguar iPace aus der Nähe

Der Jaguar iPace ist zwar schon seit einiger Zeit erhältlich, aber jetzt erst hatte ich Gelegenheit ihn aus nächster Nähe zu begutachten. Auf der Fachtagung Türen und Klappen im Karosseriebau in Bad Nauheim war einer ausgestellt und schon wieselte ich um ihn herum und sah mir die Details an.

Wie einem gleich ins Auge sticht, sind die Türgriffe wie beim Tesla Mode S und X versenkt und fahren heraus, wenn man sich mit dem Schlüssel nähert. Auch hat das Fahrzeug einen Frunk, der sicherlich großzügiger bemessen ist als beim Audi e-tron und vorhanden ist, im Gegensatz zum Mercedes EQC.

Überraschenderweise hat aber auch der iPace einen Kardantunnel im Fond, wie schon der EQC, auch wenn das Elektroautos sind. Wie auch immer, hier sind ein paar Bilder:

Dieser Artikel wurde auch auf Englisch veröffentlicht.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s