Waymo zeigt iPace mit Tarnfolienverklebten neuen LiDAR

Waymo beschleunigt scheinbar seine Anstrengungen, seine selbstfahrenden Autos auf die Straßen zu kriegen. Nach der Ankündigung einer Partnerschaft mit dem Ride-Hailing-Dienst Lyft zeigt das Unternehmen nun den ersten battterieelektrischen Jaguar iPace, von dem das Unternehmen 20.000 Stück bestellt hat, beim Einsatz. Und zwar auf der Durchfahrt bei einem In-N-Out-Burger-Restaurant.

Beachtenswert ist das mit Tarnfolie verklebte neuartige LiDAR, das wir bereits in diesem Blog als erste vor einigen Tagen vorstellen konnten. Bemerkenswert ist dabei auch, dass an den Seiten des Fahrzeugs aus diesem Foto keine weiteren LiDARs oder Radars, wie sie sonst bei den Fiat-Chrysler Pacifica Minivans sonst immer zu sehen sind, erkennbar sind. Das könnte auf eine neue Konfiguration mit weniger LiDARs – oder, Gott sei bei uns – sogar zukünftig ohne LiDARs hinweisen. Und damit Elon Musks Aussagen von vor ein paar Tagen bestätigen.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s