Besuch im Lucid Studio

Der Luxus-Elektroautohersteller Lucid Motors eröffnete nun eine Reihe seiner ersten Studios, die ähnlich wie Tesla, in Shopping Malls und Innenstädten gelegen sind. Eine solches Lucid Studio wurde in der Westfield Valley Fair Mall in Santa Clara, etwa 20 Fahrminuten von der Lucid-Zentrale, eröffnet. Und dort steht einer der ungefähr 80 Beta-Fahrzeuge, die Lucid in der Zentrale in Newark handfertigt, bevor die Serienfertigung im Frühjahr in Casa Grande in Arizona in der niegelnagelneuen Fabrik beginnen sollte.

COVID-bedingt konnten wir das Auto nur betrachten, leider weder berühren noch drinnen probesitzen, dafür aber eine virtuelle Tour durch das Fahrzeuge machen. Zuerst mal ein paar Eindrücke vom Auto selbst, dem Lucid Air Dream. Technische Details habe ich bereits in einer früherem Beitrag gepostet.

Auch ein Batterieblock und einer der Elektromotoren war ausgestellt, sowie die Auswahl der Farboptionen:

Hier ein Eindruck von der virtuellen Tour, bei der man dann auch den Kofferraum, das Innere und die unterschiedlichen Ausstattungen erfahren kann:

Das Lucid Studio selbst hält sich sehr gediegenen in natürlichen Farben und Materialien, die Kalifornien reflektieren sollen.

Auch Ladestation fürs Heim waren ausgestellt und einige Videos zur Technologie des Fahrzeugs liefen im Verkaufsraum.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

3 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s