Baidu erhält als 6. Unternehmen eine fahrerlose Testlizenz in Kalifornien

Der chinesische Internetgigant ist das 6. Unternehmen, das von der kalifornischen Verkehrsbehörde DMV die Genehmigung erhalten hat, autonome Autos ohne Sicherheitsfahrer auf öffentlichen Straßen zu betreiben. Die Genehmigung erlaubt Baidu den Betrieb von 3 fahrerlosen Fahrzeugen in Teilen von Sunnyvale mit einer Geschwindigkeit bis zu 45 Meilen pro Stunde (72km/h). Sie gilt für Tag- und Nachtfahrten, allerdings nicht bei Nebel oder Regen.

Baidu reiht sich damit zu Waymo, Nuro, AutoX, Zoox und GM Cruise, die ebenfalls diese Zulassung erhalten haben.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

2 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s