Die Wiederauferstehung von DeLorean – als Elektroauto

Eigentlich war DeLorean, das Autounternehmen, das den ikonischen und in der Populärkultur immer noch verankerten DeLorean DMC-12 fertigte, schon 1985, wenige Jahre nach der Gründung, wieder aufgelöst worden. Doch die gestrige Super Bowl LVI hatte eine Überraschung: einen 15-sekündigen Trailer von DeLorean in dem im Dunkeln die bekannten Flügeltüren zu sehen sind.

Die Zukunft kehrt zurück! Die DeLorean Motor Company kündigte am Valentinstag an, in San Antonio in Texas das Hauptquartier des neuen Unternehmens aufschlagen zu wollen und 450 Arbeitsplätze zu schaffen. Das Unternehmen wurde 1995 wieder gegründet, mit klarer Abgrenzung zum Vorgängerunternehmen, aber mit der Mission, für die ursprünglich 9.000 produzierten Fahrzeuge Instandhaltung, Wartung und andere Dienstleistungen zu bieten. Mit dem Umzug von Humble nach San Antonio will sich das Unternehmen nun auf Größeres vorbereiten: einen elektrischen DeLorean.

Vorläufig gibt’s auf der Unternehmensseite nur ein paar Hoodies und T-Shirts zu kaufen, doch bald soll dort elektrische DeLoreans bestellt werden können. Joost de Vries, CEO der DeLorean Motor Company, sagte in der Pressemitteilung:

Wir sind dankbar für die enorme Unterstützung, die wir von der Gemeinde erhalten haben. San Antonio verfügt über einen wachsenden Sektor der Komponenten- und Fahrzeugherstellung sowie über eine breite Palette an globalen fortschrittlichen Fertigungsbetrieben.

Die originale DeLorean Motor Company wurde 1975 von John DeLorean in Detroit gegründet und schließlich 1985 geschlossen, nachdem technische Probleme in der Produktion dazu geführt hatten, dass das Unternehmen mit 17 Millionen Dollar verschuldet war.

Da auch das legendäre Designstudio Italdesign einen Glückwunschtweet absetzte, wird vermutete, dass die Firma auch am Design der Neuauflage dabei sein wird.

Ob das Fahrzeug mit oder ohne Fluxkapazitator ausgeliefert werden wird, sei noch dahingestellt, die Freude von Fans des Fahrzeugs ist unverkennbar.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

4 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s