Französisches Start-up Navya präsentiert AUTONOM CAB

Schon vor einigen Tagen konnte wir hier ein erstes Foto vom AUTONOM CAB von französischen Start-up Navya aus Lyon vorstellen, nun hat das Unternehmen das Fahrzeug offiziell vorgestellt.

Das fahrerlose Fahrzeug bietet bis zu 6 Passagieren Platz an und ist mit 10 Lidarsystemen, 6 Kameras, 4 Radar, 2 Hochpräzisions-GPS und einem Bewegungsmesser ausgestattet. Im Fahrzeug gibt es kein Lenkrad oder Pedale. Ab 2018 sollen Testfahrten in Paris beginnen und sukzessive Taxis ersetzen. Das Fahrzeug soll zwischen €230.000 und €250.000 kosten und eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h erreichen.

Bislang war Navya durch seine autonomen Minishuttles – kleine Busse für bis zu 12 Fahrgästen – bekannt. Diese Shuttles können eine feste Strecke fahren, jede Station anfahren oder on-demand angehalten werden. Navya hat aktuell 160 Mitarbeiter und hat €30 Millionen an Risikokapital unter anderem von Keolis (einer Investmenttochter der französischen Bahn SNCF) und Valeo aufgestellt.

Die Ankündigung kommt zeitgleich mit Waymo, die den Testbetrieb eine fahrerlosen Flotte in Chandler in Arizona aufgenommen hat.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

1 Comment

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s