Historischer Meileinstein: Waymo wird erstes Unternehmen, das Autos ohne Fahrer auf öffentlichen Straßen betreibt

Nach acht Jahren Entwicklung von selbstfahrenden Autos wurde Waymo heute offiziell das erste Unternehmen, das eine Flotte an vollständig autonomen Autos ohne Fahrer an Bord auf öffentlichen Straßen in den USA betreibt.

Waymo-CEO John Krafcik verkündete heute auf dem Web Summit in Lissabon diesen historischen Meilenstein (hier das Video, Krafciks Vortrag beginnt bei 2:12:10). Einhundert Fahrzeuge fuhren testweise bereits seit 2016 in Chandler, einem Vorort von Phönix in Arizona. Nun aber sind sie ohne Sicherheitsfahrer unterwegs.

Wie auf dem nachfolgenden Video zu sehen ist, holen die Passagiere das Fahrzeug per App, steigen ein, und drücken dann auf einen Knopf der die Fahrt beginnt. Der Fahrersitz ist leer, das System steuert das Fahrzeug vollständig selbständig.

Vorläufig fahren die Autos nur innerhalb einer bestimmten Region, und nicht außerhalb. Die aktuellen Passagiere sind Teil eines Testprogramms, bald sollen die Fahrzeuge aber auch für die gesamte Öffentlichkeit verfügbar werden.


Mit diesem historischen Meilenstein demonstriert Waymo seinen Vorsprung im autonomen Fahren, weit vor allen anderen Herstellern. Mit diesem Sprung auf Level 4/5 hat Waymo die Voraussetzungen geschaffen, dass die Anzahl von Verkehrsunfällen drastisch heruntergesetzt werden kann.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

2 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s