Sony stellt mit SUV zweites Elektroautokonzept vor

Als Sony auf der CES 2022 den Sony Vision S01 vorstellte, ein Elektroautokonzept, das eigentlich nur gedacht war, die vielen Sony-Technologien, die heute schon in Automobilen eingebaut werden, schöner zu präsentieren, wurde das Unternehmen von den begeisterten Reaktionen überrascht. Das Auto gefiel so gut, dass immer wieder die Frage kam, ob Sony in den Automobilbau einsteigen würde. Damals zierte sich das Unternehmen, sichtlich angetan vom Feedback, aber ohne Antwort zu der Frage. In Folge wurde aber einer der Prototypen in Österreich gesichtet.

Zwei Jahre später sieht die Antwort klarer aus. Nicht nur stellte Sony ein zweites Fahrzeug vor, mit dem Sony Vision S02 einen SUV, die Japaner kündigten auch an, ein Unternehmen mit dem Namen Sony Mobility gegründet zu haben, das Elektroautos produzieren soll.

Hier sind ein paar Eindrücke vom Sony Vision S02:

Wie schon zur CES 2020 war auch diesmal wieder der der Sony Vision S01 auch da. Hier dazu ein paar Bilder, inklusive Spezifikationen. Radstand 3,03 Meter, Länge 4,895 Meter, Breite 1,9 Meter, Höhe 1,45 Meter, Gewicht 2.350 Kilogramm, Höchstgeschwindigkeit 238 km/h, Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 4,8 Sekunden, 200 kW Antrieb, Vierradantrieb und Platz für 4 Passagiere.

Und hier ist ein Video von Sony mit den beiden Fahrzeugen:

Dieser Beitrag ist auch auch Englisch erschienen.

2 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s