Waymo legt nach und erreicht 11 Millionen Kilometer

Anfang des Monats hatte Waymo erst 6 Millionen Meilen (9,6 Millionen Kilometer) im autonomen Modus überschritten, und diese Woche erreicht das Unternehmen die 7 Millionen Meilen Marke (11,2 Millionen Kilometer), wie Shaun Stewart von Waymo auf der Innovfest Unbound Konferenz in Singapur meldete. Waymo beschleunigt seine Anstrengungen, wenn das so weitergeht, dann sind Ende des Jahres 15 Millionen Meilen oder 24 Millionen Kilometer erreicht.

Und das ist notwendig, hat die Google-Schwester doch einiges am Kochen. In den nächsten zwei Jahren will das Unternehmen über 80.000 selbstfahrende Autos als Taxiservice auf die Straßen bringen. Sowohl in der Gegend von Phoenix, San Francisco / Mountain View und vermutlich auch bald in Europa. In der Nähe von Turin wurden diese Woche die ersten Testfahrten gemacht.

Das Abspulen von vielen Kilometern auf öffentlichen Straßen ist eine Voraussetzung, die Technologie zu verbessern und unter realen Verkehrsbedingungen zu testen. Dabei verlaufen die Verbesserungen in Stufen. Die ersten Herausforderungen sind rasch bewältigt, doch dann stößt man auf Probleme, die viel schwieriger zu lösen sind und man viel Zeit braucht. Hat man das geschafft, gibt es wieder einen leichten Anstieg und eine Beschleunigung, bis man vor dem nächsten Problem steht, dass sich als zäh herausstellt.

Ab einer gewissen Entwicklungsstufe hilft es viele Fahrzeuge einzusetzen um immer mehr der Randprobleme zu erfassen. Gleichzeitig verbessert man auch normale Fahrsituationen und macht das System immer routinierter. Dieser Vorgang ist sozusagen selbst beschleunigend, er wird exponentiell.

Und genau das bedeutet diese Meldung von Waymo. Das Unternehmen wird immer schneller immer besser mit seiner Technologie. Und hängt dabei die Konkurrenz ab.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

4 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s