Vorhersage: Waymo wird 60% des weltweiten Markts für autonome Auto gewinnen

Einer Studie der Investmentbank UBS zufolge werden 2030 bis zu 60 Prozent aller autonomen Autos auf Technologie von Waymo basieren, wie die Financial Times berichtet. Diese Vorhersage kommt nach einer Reihe von Interviews mit Selbstfahrtechnologieexperten.

Laut UBS werden 2030 zwölf Prozent aller Autos – insgesamt 26 Millionen Stück – in Robotertaxiflotten unterwegs sein, und der Markt 2.800 Milliarden Dollar wert sein. Nur wenige heutige Autohersteller werden noch einen signifikanten Anteil an diesem Markt mit eigener Technologie haben, u.a. nennt UBS Daimler und General Motors.

Waymo / Google hat dabei fünf Jahre Vorsprung auf alle anderen Hersteller und sich von Anfang an auf die Selbstfahrtechnologie konzentriert. Als größte Einkunftsquellen werden dabei das Buchungssystem und die Angebote während der Fahrt für die Passagiere sein, während alle anderen Dienste inklusive dem Bau der Autos selbst oder Pflege von Navigationskarten eher eine untergeordnete Rolle spielen werden.

Unternehmen die nicht mit einem Unternehmen wie Waymo eine Partnerschaft eingehen, werden laut den UBS-Analysten verschwinden. Selbst die Autohersteller die mit Waymo zusammenarbeiten werden ihre Marke in den Hintergrund treten sehen, wie wir das hier schon für Jaguar vorhergesagt haben.

Gemäß den UBS-Analysten werden die Mehrheit der heutigen Autounternehmen 2030 nicht mehr existieren.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

5 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s